Autorisiert durch "Interessengemeinschaft Webseite Kirchenland-Bernau"

Kleingartenseite Kirchenland

Schön, dass sie da sind

Unter der bekannten Adresse präsentiert sich die Webseite Kirchenland-Bernau nach monatelanger technischer, optischer und vor allem inhaltlicher Überarbeitung, nun grundlegend modernisiert und erneuert. Neben einem modernen Design stand vor allem die Anpassung der Inhalte im Fokus der Neugestaltung.
Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Entdecken unserer Homepage. Selbstverständlich freuen wir uns über Ihr Feedback und sind für Anregungen und Anmerkungen genauso dankbar wie für Lob oder Kritik. Benutzen Sie hierfür doch einfach unser Kontakt-Formular am unteren Ende dieser Seite
Im Spagat zwischen Tradition und Moderne
Vor noch nicht allzu langer Zeit wurde ein Kleingarten und damit auch sei Besitzer als spießig bezeichnet. Inzwischen hat sich diese Einstellung grundlegend geändert. In den letzten Jahren wurde fast die Hälfte aller neu zu vergebenden Kleingärten an junge Familien mit Kindern vergeben. Es hat sich ein regelrechter Boom entwickelt. In Deutschland gibt es eine Million "Schreber-Gärten".
Viele Menschen pflanzen, ernten, pflegen ihre Blumen und vor allem sie erholen sich in ihren Gärten.
Diese Kleingärten bieten viele Möglichkeiten für eine sinnvolle Freizeitgestaltung.


Wichtige Information
Am 21.Mai 2021 haben 37 Mitglieder der KGA "Kirchenland e.V. einen Antrag an den derzeitigen kommissarisch-amtierenden Vorstand der KGA zur sofortigen Durchführung der Mitgliederversammlung / Wahlversammlung gestellt.


Dabei müssen aber einige Regeln beachtet werden.
Viele Landes-und Bezirksverbände haben sich die Gestaltung eines zukunftssicheren Kleingartenwesen zu ihrem Anspruch und ihrem Maßstab ihres gemeinsamen Handelns gemacht.
Unter diesen veränderten Bedingungen erhalten die Kleingärten eine immer größere Bedeutung an dieser Entwicklung mitzuwirken.
Hierbei bekommt die Arbeit der Vorstände in den Kleingartenanlagen eine immer größere Bedeutung. Das erfordert bei vielen Mitgliedern und besonders bei den Vorsitzenden ein konsequentes Umdenken.
Das Haupaugenmerk sollte nicht mehr nur die Einhaltung der "Eindrittel-Bebauung" und die Einhaltung der Heckenhöhen gelegt werden, sondern es sollte unsere unbedingte Aufgabe sein, unseren aktiven Beitrag zur Bekämpfung aller negativen Einflüsse in unserer Umwelt zu leisten.

Schwerpunkt-Seiten

  • Tiere in unseren Gärten

    Wer in seinem Garten nicht nur Obst, Gemüse, Kräuter und Blumen anbauen möchte, sondern seinen Garten mit tierischen Nachbarn teilen möchte, kann dafür ohne viel Aufwand einieges tun.
    Alle Pflanzen in unseren Gärten können Vögeln, Schmetterlingen, Bienen und einer vielzahl von Insekten ein Lebensraum und auch eine Nahrungsquelle sein. Viele Bereiche in unserem Garten können der Ansiedlung der unterschiedlichsten Tierarten dienen. Dazu gehören natürlich angelegte Blumenwiesen, Bäume und Sträucher, Hecken,Totholzhaufen und Trockenmauern.
    Auf dieser Seite wollen wir versuchen, allen Gartebfreunden hilfreiche Tips zu geben, wie sie ihre Gärten zu einem Paradies für Tiere herzurichten.

  • KGA Kirchenland e.V.

    Der Kleingartenverein wurde am
    7. Oktober 1923 als "Verein der Kleingärtner Sechsruten" gegründet.
    Später in "Kirchenland Bernau e.V." umbenannt.

    Vom Wunsch zur Wirklichkeit:

    Am 07.Oktober 1923 wurde von den Kleinpächtern am Sechsrutenweg der Wunsch geäußert, dass ein Verein gegründet werden sollte, um dadurch im Interesse aller etwas Förderliches zu schaffen.
    An diesem Tag wurde der Wunsch Wirklichkeit.

  • Diskussionsforum

    Da auf der officiellen Internetseite der KGA Kirchenland e.V. Bernau keine Möglichkeit besteht bleibt uns nur die Möglichkeit diese Internetpräsens, welche auch einmal die officielle Internetseite des Kleingartenvereins war, zu nutzen.
    Wir als Mitglieder des Kleingartenvereins haben das recht uns an der Lösung solcher Fragen zu beteiligen und Vorschläge einzubringen, denn Beschlüsse müssen verstanden werden, wenn sie durchgesetzt werden sollen, schliesslich sind wir alle Partner und nicht nur Befehlsempfänger.
    Wir erwarten eure Vorschläge und Hinweise, die wir dann an den Vorstand der KGA Kirchenland e.V. Bernau weiterleiten werden. Wir fordern euch auf, eure Probleme und Fragen zur Diskussion zu stellen. Eure Meinung ist uns wichtig, nur so so können wir uns weiterentwickeln.

NEUESTE - INFORMATION

Am 21.Mai 2021 haben eine Gruppe verantwortungsbewusster Mitglieder der Kleingartenanlage "Kirchenland e.V." Bernau den derzeitigen kommissarisch amtierenden Vorstand der KGA beauftragt, die sofortige Durchführung einer Mitgliederversammlung zu organisieren.37 Mitglieder der KGA haben diese Beauftragung unterschrieben. Die Kriterien, welche zu einer Abstimmung zur Durchführung einer Briefwahl vorhanden waren sind derzeitig nicht mehr gegeben. Damit tritt der §5 der Satzung der KGA in Kraft.

schaut es Euch mal an LINK.

gleich mal reinschauen !.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren